Dienstag, 15. Januar 2008

Stromanbieter verkaufen Atomstrom als Ökostrom

Aus Atomstrom mache Ökostrom:
Nach Informationen des SPIEGEL tricksen europäische Stromanbieter ihre Kunden gezielt aus. Sie etikettieren Atomstrom oder Kohlestrom einfach in Ökostrom um. Eine legale Praxis, die durch Ökozertifikate möglich ist.
Diesen Tausch ermöglicht das "Renewable Energy Certificate System" (RECS).

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,druck-526807,00.html

Mit dieser Schlagzeile vom 05.01.2008 weist "Der SPIEGEL" auf ein Thema hin, wie man mit einem Stück Papier auf das man ZERTIFIKAT schreibt, die Stromwandlung vollzieht.
Die virtuelle Realität des Derivatehandels ist im Stromhandel vollständig etabliert.

Wir werden sehen, dass uns Bürgerinnen und Bürger noch manch andere Überraschung treffen wird, wenn die EU-Kommission den Erwartungen der Energielobby in einigen Bereichen entgegenkommen wird.
Am 23. Januar 2008 wird sich zeigen, ob die Lobbyisten der Energiemonopole sich durchsetzen konnten oder ob die Umwelt und der Energiewandel eine faire Chance bekommen.

Sonnige Grüße
Dietmar Helmer